Hoshe media LOGO

HOSH MEDIA

Webdesign Agentur

Webdesign Agentur

Webdesign ist mittlerweile einer der wichtigsten Faktoren, wenn es um einen aussagekräftigen Internetauftritt geht. Dabei geht es nicht nur darum, wie eine Website aussieht, also welches Layout sie hat. Es geht ebenso um die Inhalte, die hier integriert werden. Kurzum: Webdesign ist für Deinen Erfolg und den Deines Unternehmens ebenso wichtig wie SEO und alles, was damit zu tun hat.

Inhalt

  • Webdesign Agentur
  • Was braucht gutes Webdesign?
  • Warum gutes Webdesign Passau so wichtig ist
  • Webdesign – mehr als ein guter Grund, sich dafür zu entscheiden
  • Fazit

Webdesign Agentur

Eine Webdesign Agentur hilft Dir dabei, Deinen perfekten Internetauftritt in Szene zu setzen. Hast Du Dich selber bereits daran versucht, eine Website selber zu konzipieren, weißt Du:

  • Es ist nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick klingt
  • Das Backend kann schnell zum Alptraum werden
  • Layout ist nicht der einzige wichtige Faktor

Diese drei Punkte sind längst nicht alles, was in das Webdesign hineinspielt. Und es ist auch nicht nur eine Person, die dafür Sorge trägt, dass Deine Website fertiggestellt wird. Neben Textern benötigst Du auch Programmierer, die sich mit Webdesign WordPress auskennen. Du brauchst Designer, Softwareentwickler und Marketing-Experten, die Deine Seite vom ersten Entwurf bis hin zum Online-Launch begleiten  und bauen. Das heißt: Du brauchst eine Webdesign Agentur, die Dich bei jedem dieser wichtigen Schritte mit Rat und Tat unterstützt.

Webdesign Agentur Passau

Was braucht gutes Webdesign?

Bevor wir Dir erklären, warum gutes Webdesign so wichtig ist und wie es funktioniert, hier zunächst einige der wichtigsten Zutaten:

  • Zielgruppen-Definition
  • Nutzerfreundlichkeit
  • Storytelling

Diese drei Punkte spielen in die Entwicklung Deiner Website hinein. Sie sind zudem wichtig, um deren Erfolg ebenso zu gewährleisten, wie den Deiner Produkte oder Dienstleistungen. Einer der wichtigsten Punkte ist hier das Storytelling, also das Erzählen einer Geschichte. Wie bist Du zu Deiner Idee gekommen? Was hat Dich veranlasst, ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung anzubieten? Erzählst Du diese Geschichte richtig, kannst Du sicher sein, dass Dir die Kunden über kurz oder lang die Türe einrennen werden. Warum? Weil Du sie mit Deiner Geschichte emotional erreicht und abgeholt hast. Auch diesen Punkt kann eine Webdesign Agentur für Dich übernehmen.

Warum gutes Webdesign Passau so wichtig ist

Gut, nicht nur in Passau oder im restlichen süddeutschen Raum magst Du professionelles Webdesign benötigen, sondern auch im Rest der Republik. Egal, wo Du nun sitzt – gutes Webdesign ist wichtig. Denn Deine Website ist Deine virtuelle Visitenkarte. Sie ist das, was Besucher und damit potentielle Kunden von Dir und Deinem Unternehmen als erstes sehen. Es ist vergleichbar mit einer Bewerbung. Je besser Dein erster Eindruck, desto wahrscheinlicher, dass die Besucher auf Deiner Seite verweilen und sich dort genauer umschauen.

Unterm Strich bedeutet dies: Hast Du die Nutzer mit Deinem positiven virtuellen Äußeren überzeugt, kannst Du Dich in absehbarer Zeit über einen sichtbaren und messbaren Unternehmenserfolg freuen. Wie aber funktioniert Webdesign genau und welche einzelnen Punkte sollten hier auf jeden Fall beachtet werden? Das verraten wir Dir nun.

Webdesign – mehr als ein guter Grund, sich dafür zu entscheiden

Natürlich sind wir der Meinung, dass Du ohne eine hervorragende Webdesign-Agentur nicht annähernd so erfolgreich sein wirst, wie mit. Und wir können Dir auch einige triftige Gründe nennen, die unsere Argumentation unterstützen.

Du bist glaubwürdig

Sogenannte „Schlickefänger“ gibt es nicht erst seit der Digitalisierung, sondern seit Menschengedenken. Fakt ist aber, dass das Internet diesen den perfekten Nährboden bietet, um arglose Menschen mit vermeintlich tollen Produkten hinters Licht zu führen. Unser erster Grund, warum Du bei Deiner Website auf professionelle Webdesigner setzen solltest. Denn diese sorgen dafür, dass Dein Internetauftritt glaubwürdig ist. Das erreichen sie unter anderem durch die Platzierung von Testimonials, also von Referenzen/Kundenmeinungen. Sind diese verifiziert und nicht selbst gebastelt, sind neue Kunden von Dir und Deinem Unternehmen überzeugt.

Du bist seriös

Seriosität ist in allen Lebensbereichen wichtig – vor allem aber natürlich auf beruflicher Ebene. Wie erwähnt, ist Deine Website oder Dein Online-Shop das erste, was Kunden sehen. Bekommen sie hier den Eindruck, dass es sich um ein unseriöses Unternehmen handelt, kannst Du Deinen Internetauftritt quasi gleich abschreiben. Denn mehr noch als die analoge Welt vergisst das Internet leider nie. Hast Du hier einmal „versagt“, spricht sich das wie von Zauberhand sehr schnell herum.

Du baust Vertrauen auf

Das mag auf den ersten Blick nicht so einfach sein, wie es klingt. Aber wie in der analogen Welt wollen Menschen Produkte und Dienstleistungen, denen sie Vertrauen schenken. Und damit auch Dir als Person hinter diesen Dingen. Stelle Dir vor, Du bist Life Coach und möchtest anderen Menschen helfen. Je seriöser und vertrauenswürdiger Du auftreten kannst, desto besser. Das betrifft natürlich auch Deine Website, denn diese ist die virtuelle Version deiner selbst. Trittst Du stellvertretend durch diese als Experte auf Deinem Gebiet auf, hast Du den ersten Schritt bereits getan. Deine  Kunden wissen, dass sie bei Dir in guten Händen sind. Ein guter Webdesigner wird dafür Sorge tragen, dass dieser Expertenstatus bereits auf der Startseite Deiner Webseite sichtbar wird. Zusätlich wird dieser durch die bereits erwähnten Testimonials unterstützt.

Du hebst Dich von der Konkurrenz ab

Nehmen wir einmal an, Du verkaufst einen hochwertigen Gin, den Du in liebevoller Handarbeit und mit eigenen Ideen kreiert hast. Du bist bereit, die ersten Flaschen auf den Markt zu bringen. Und auch die Optik des Gins überzeugt. Bleibt nur noch die Website. Hier gilt es, so innovativ „einzuschlagen“, dass die restliche Gin-Konkurrenz zunächst auf ihren Produkten sitzenbleibt. Das heißt: Deine Website und Dein Shop müssen zu Deinem Produkt passen und den Kunden beweisen, dass Dein Gin nun einmal besser ist als sämtliche anderen Sorten. Dazu zählt auch ein Logo mit Wiedererkennungswert. Dieses ist Deine „Corporate Identity“, anhand derer Du in Zukunft erkannt wirst. Ein sehr bekanntes Beispiel: Das Nike-Logo.

Du weckst das Nutzer-Interesse

Wichtig für das Webdesign ist, die Zielgruppe zu kennen und definiert zu haben. Weißt Du, was diese will, kannst Du Deine Website oder Deinen Onlineshop entsprechend designen lassen. Mit diesem Punkt sind bestimmte Elemente einer Website gemeint. Dazu zählen auf jeden Fall Bilder und die richtigen Farben. Diese sollten sich auch in den Produkten wiederfinden. Denn: Farben sprechen eine eigene Sprache. Sie fungieren als Signale, sie transportieren eine Botschaft. Richtig eingesetzt, machst Du Deine Website damit nicht nur nutzerfreundlich. Du weckst auch gleichzeitig das Interesse Deiner Nutzer.

Du steigerst Deine „Usability“

Wie Du vielleicht aus eigener Erfahrung weißt: Je schneller Du ein Produkt online kaufen kannst, desto zufriedener bist Du. Das heißt: Du möchtest nicht auf einer Seite landen, aus der nicht ersichtlich wird, wie Du Deine Transaktion schnellstmöglich abwickeln kannst. Was für Dich gilt, gilt auch für Deine Kunden. Müssen sie in Deinem Online-Shop erst mehrere Minuten nach dem Check-Out suchen oder wissen nicht, wie sie Artikel in den Warenkorb legen sollen, verlieren sie die Lust. Sie verlassen Deine Seite und gehen zur Konkurrenz. Erneut hilft Dir eine Webdesign-Agentur, eine Webseite und einen Shop zu designen, der kinderleicht zu bedienen ist – ohne dabei an Professionalität einzubüßen.

Du wirst schneller und besser gefunden

Wie eingangs erwähnt, spielt sich Deine Webseite nicht nur im sogenannten Frontend ab. Damit dieses überhaupt zustande kommen kann, braucht es das sogenannte Backend. Hinter diesen Kulissen bauen Programmierer Deine Seite zusammen – unter anderem mit WordPress. Mit Hilfe dieses Programms werden Seiten und Unterseiten angelegt, werden diese dann mit Inhalten gefüllt. Hier spielen auch Farben, Layout und Bilder eine große Rolle. Diese werden nicht nur unter dem Gesichtspunkt Nutzer-Interesse gewählt. Sie werden auch optimiert, und zwar mit SEO. Und SEO wiederum ist ein Garant dafür, dass Deine Seite oder Dein Shop bei Google & Co. schnell und einfach gefunden werden – also optimal ranken.

Ebenfalls sorgen Programmierer dafür, dass Deine Seite sich schnell lädt, im Browser also in Sekundenschnelle voll und ganz sichtbar ist. Warum das wichtig ist? Braucht sie mehrere Minuten, bis sie geladen ist, wandern die Besucher ab. Ebenso wichtig ist es, dass Deine Seite für sämtliche Endgeräte angepasst ist – also vom PC über den Laptop bis hin zu Smartphones und Tablets.

Du verbesserst Deine Conversion Rate

Ja, Webdesign und Optimierung ist mit jeder Menge Fachtermini verbunden. So zum Beispiel mit der Conversion Rate, bei der es sich gewissermaßen um das Google-Einmaleins handelt. Es dient dazu, Deine Nutzer besser kennenzulernen und Deine Website gemäß ihrer Bedürfnisse und Ansprüche anzupassen. Sie setzt sich wie folgt zusammen:

  • X Besucher Deiner Website werden durch die Anzahl der Besucher, die eine gewünschte Aktion durchgeführt haben, geteilt.
  • Dieser Wert wiederum wird mit 100 multipliziert.
  • Hast Du also 100 Besucher gehabt, von denen 7 die gewünschte Aktion durchgeführt haben, hast Du eine Conversion Rate von 7 Prozent.

Diese Zahl hilft Dir sehr. Denn sie zeigt vor allem, dass es noch 93 Besucher gibt, die Du noch nicht abgeholt hast. Ergo kannst Du nun mit Hilfe einer Webdesign Agentur nachjustieren und idealerweise schon bald alle 100 Besucher als Kunden begrüßen.

Webdesign Agentur

Fazit

Wie Du gesehen hast, gibt es unzählige sehr gute Gründe, warum Du Dich für eine Webdesign-Agentur entscheiden solltest. Das gilt übrigens auch, wenn Du selber ein Experte auf diesem Gebiet bist. Denn: Vier Augen sehen immer mehr als zwei – und ein externer Blick und Expertise von außen sind auch bei einem phänomenalen Internetauftritt einfach unabdinglich.

The good news: Wir sind Deine Webdesign-Agentur, mit der Du Dein volles Potenzial ausschöpfen wirst. Kontaktiere uns noch heute für Deine kostenlose Erstberatung, um dieses Potenzial zu erkennen und zu leben.

 

Webseitenerstellung in 8 Schritten

4.8/5 - (5 votes)
Shabi Houshangi

Shabi Houshangi

Jetzt kommentieren

Inhaltsübersicht

Für Newsletter anmelden

 Passau | Deutschland

Scroll to Top