Hoshe media LOGO

HOSH MEDIA

Premiumkunden

Premiumkunden

„Wenn ein Mensch nicht weiß, welchen Hafen er ansteuert, ist kein Wind der richtige Wind.“

Nur wer seinen Kunden-Avatar kennt, wird bei der Ansprache erfolgreich sein.

Wer wiederum seine Premium-Kunden kennt, wird bei seiner Selbstständigkeit erfolgreich sein.

 

Jeder spricht von sogenannten Premium-Kunden.

 

Aber wer sind diese Premium-Kunden?

Warum ist es wichtig, sie zu kennen?

Welche Eigenschaften haben sie und brauchst du sie?

Wer sind Premiumkunden?

Beginnen wir mit der ersten Frage: Wer ist ein Premium-Kunde?

Du suchst vergeblich nach ihnen. Denn jeder von uns ist schon einmal einer gewesen.

 

Was will ich damit sagen?

  • Ein Premium-Kunde zeichnet sich dadurch aus, dass er ein Problem hat, dessen er sich bewusst ist.
  • Er besitzt also einen Schmerz, dessen er sich bewusst ist und den er in absehbarer Zeit lösen möchte.
  • Er hält das Problem für wichtig genug, um das nötige Geld dafür zu investieren.

 

Erkennst Du Dich wieder? 🙂

 

Eigenschaften von Premiumkunden

 

Also fassen wir die Aspekte mal zusammen:

  • Problem vorhanden
  • Problem wurde erkannt und eingeräumt
  • Das Problem bzw. der Schmerz soll beseitigt werden
  • Es soll in absehbarer Zeit gelöst werden
  • Das notwendige Kleingeld ist vorhanden.

Das waren kurz und bündig die Eigenschaften eines Premium-Kunden.

Aus diesen Merkmalen ergibt sich:

Der Premium-Kunde möchte, dass sein Problem von einem Experten gelöst wird.

 

Nun aber wie verhalten sich Premiumkunden?

Sie sind bereit, mehr zu zahlen, wenn sie sicher sind, dass ihr Problem gelöst wird.

Daraus folgt logischerweise: Sie wollen nur zu Premium-Anbietern gehen. Sie wollen keine Fehler machen.

Sie schauen sich verschiedene Anbieter an. Besuchen die Website und die sozialen Medienkanälen. Schauen sich die Bewertungen genauer an.

 

Sie tun das alles, damit sie keine Fehler machen. Sie suchen nach Anhaltspunkten: ob sie dir vertrauen können und ob du wirklich der Experte bist.

Premiumanbieter

Folglich müssen wir uns zwei entscheidende Fragen stellen:

  • Wie positionierst du dich als Experte bzw. Premium-Anbieter?
  • Wie gewinnst du das Vertrauen von Premium-Kunden?

 

Du kannst nur dann Vertrauen erwecken, wenn du in allen Bereichen einen professionellen Eindruck hinterlässt. Es nützt dir nichts, wenn du tolle Inhalte auf LinkedIn erstellst, aber keine professionelle Website hast.

 

Aber auch umgekehrt. Eine professionelle Website allein ist noch kein Garant dafür, dass du sofort das Vertrauen deiner Premium-Kunden gewinnen wirst.

 

Hier ein paar Ansatzpunkte – du brauchst mindestens:

  • Ein angemessenes LinkedIn-Profil
  • Eine professionelle Webseite
  • Ein ordentliches Google My Business Account
  • Die Registrierung auf relevanten Listingswebseiten
  • Den richtigen Content:
    • Regelmäßiger Content auf LinkedIn
    • Blogartikel auf deiner Webseite
    • Gastbeiträge auf andere Blogs
    • Beiträge auf dein Google My business Account
    • Aktivitäten auf andere Social Media-Kanälen.

 

Das Zusammenspiel ist also entscheidend.

 

Jeder, der dir sagt, dass du dafür nur eine Website brauchst, lügt dich an.

Jeder, der dir sagt, dass LinkedIn allein ausreicht, lügt dich an.

Vorteile Premiumanbieter zu sein

Moment mal – warum ist es überhaupt wichtig und notwendig, sich auf Premiumkunden zu konzentrieren?

 

Es ist ganz einfach:

Du kannst höhere Preise verlangen.

Du kannst mit weniger Kunden – also mit weniger Arbeit – genauso viel verdienen. Oder aber du baust dein Unternehmen weiter aus.

 

Logisch: Wenn du mehr Geld pro Kunde übrig hast, kannst du mehr Geld in dein Unternehmen investieren.

 

Übrigens – ein professioneller Auftritt bringt dir nicht nur Vorteile bei Kunden.

Es spielt auch eine wichtige Rolle bei der Suche nach Mitarbeitern oder neuen Partnerschaften. 0

Machen wir uns nichts vor – niemand will für einen altmodischen und überholten Arbeitgeber arbeiten.

 

Dein Erscheinungsbild spielt also eine wesentliche Rolle und ist für den Erfolg deines Unternehmens entscheidender, als vielen Menschen bewusst ist.

 

Die meisten Anbieter auf dem Markt sind eigentlich Experten auf ihrem Gebiet. Nur leider gelingt es ihnen nicht, sich als solche zu präsentieren. Denn sie sparen an den falschen Enden!

Ihnen fehlt die unternehmerische Denkweise:

Nicht wie kann ich es tun, sondern wer kann es für mich tun.

Denk noch einmal nach. Willst du deine Website wirklich selbst erstellen?

 

Unser Versprechen lautet: Du bringst die Expertise, wir positionieren dich!

4.6/5 - (12 votes)
Shabi Houshangi

Shabi Houshangi

Jetzt kommentieren

Inhaltsübersicht

Für Newsletter anmelden

 Passau | Deutschland

Scroll to Top